efle-beratung.de

Identitäts- und Glaubensfindung/Selbsterfahrung

Kurse in St. Thomas

„An einen Gott glauben, heißt sehen, dass es mit den Tatsachen der Welt noch nicht getan ist. (Ludwig Wittgenstein)

Die Kurse zur Identitäts- und Glaubensfindung sind besonders für Teilnehmerinnen und Teilnehmer konzipiert, die sich mit ihrer eigenen religiösen Lebensgeschichte auseinandersetzen oder der Frage nach dem Lebenssinn nachgehen wollen.

Inhalte der Kurse sind:

  • die Reflexion der persönlichen, religiösen und evtl. beruflichen Selbstverständnisse, die das Denken, Fühlen und Handeln im Umgang mit sich selbst und anderen entscheidend prägen,
  • die Auseinandersetzung mit der eigenen Identität und religiösen Entwicklung,
  • die Auseinandersetzung mit dem erlebten Lebenssinn,
  • das Training kommunikativer Kompetenzen im persönlichen, evtl. auch beruflichen Bereich.

Selbstreflexion, Erfahrungsaustausch, Übungen und verschiedene kreative Methoden helfen Ihnen dabei, persönliche Entwicklungen, Hemmungen, Stärken und Potenziale deutlicher zu erkennen und besser zu nutzen. Mit Hilfe der durch Selbsterfahrung und Feedback gewonnenen Einsichten können Sie die persönliche und berufliche Verhaltens- und Lebensplanung weiter entwickeln und so die Identität im Kontext der Glaubensbiografie stärken.

Die Kurse werden von MitarbeiterInnen der Beratungsstellen geleitet, die theologisch, psychologisch und gruppentherapeutisch qualifiziert sind.

Termine
Die Termine für das Jahr 2019 werden an dieser Stelle veröffentlicht, sobald sie feststehen